Skip to main content

High-Tech für die Wissenschaft

744 Forscher und Forscherinnen sowie Lehrende erhalten am neuen MedUni Campus Mariannengasse auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern ein neues High-Tech-Arbeitsumfeld, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht und darüber hinausgeht: mit Lehrräumlichkeiten und Skillslab für die Studierenden, Flächen zur interdisziplinären Vernetzung und einer zentral nutzbaren innovativen Forschungsinfrastruktur.

Letztere wird auch hochmoderne Geräte etwa für Massenspektrometrie (Verfahren zum Messen der Masse von Atomen und Molekülen), DNA-Zytometrie (Methode zur Frühdiagnose bösartiger Tumoren durch Messung des Gehaltes an Erbsubstanz in ihren Zellen) und Raster-Elektronen-Mikroskopie umfassen.