Skip to main content

WEGA-Übung am Gelände des neuen MedUni Campus Mariannengasse

Sondereinheit der Polizei nützt leerstehendes Gebäude zum Training
All News
Sorry, this content is only available in German!
Bild: Daniel Hinterramskogler

(Wien, 25-11-2020) Wo bald der MedUni Campus Mariannengasse entsteht und 2.000 Studierende der Medizinischen Universität Wien ein- und ausgehen werden, hat die WEGA das Abseilen und Stürmen eines Gebäudes geübt, um für den Ernstfall bereit zu sein. Die Sondereinheit der Wiener Polizei war mit sechs Einsatzkompanien auf der Baustelle unterwegs, einmal durfte die BIG mit Fotograf Daniel Hinterramskogler dabei sein. Die Übung fand in 26 m Höhe in und auf einem Gebäudeteil statt, der später abgebrochen wird.

 

Für das Großbauprojekt mitten im 9. Bezirk ist es bereits die dritte Zwischennutzung. Bis Anfang des Jahres war die Caritas auf 1.200 m² im Geschäftslokal Richtung Spitalgasse einquartiert und BauKarussell konnte vor Baubeginn 140 Tonnen Material aus dem Bestandsgebäude gewinnen und verwerten.

Weitere spektakuläre Bilder gibt es hier